WebBlog

« zur Artikel-Übersicht

journalistisches Treiben

11.05.2018

Es ist doch schon etwas verwunderlich, wie ein Beitrag der "öffentlich-rechtlichen" Medien durch das "Zusammenwürfeln" von recherchierten Informationen und anderen einseitigen Behauptungen, insbesondere durch das "Kürzen & Schneiden" mit minimaler Länge ein Maximum an Lügen & Angst verbreiten "dürfen".

 
« zur Artikel-Übersicht

Einträge: 0

Keine Einträge vorhanden!
Powered by CMSimpleRealBlog